Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

  Universitätsklinik für Neurochirurgie
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Universitätsklinik für Neurochirurgie (Direktor: Prof. Dr. med. R. Firsching)

 Foto_Prof_Firsching_Satz_neu 


Liebe Besucher, liebe Kolleginnen und Kollegen,

herzlich willkommen auf den Seiten der Universitätsklinik für Neurochirurgie der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg.

An unserer Klinik werden jährlich mehr als 2000 Patienten an Erkrankungen des Gehirns, der Wirbelsäule, des Rückenmarks und der peripheren Nerven stationär behandelt. Dafür stehen 40 Betten auf den Allgemeinstationen und 10 Betten auf unserer neurochirurgischen Intensivstation zur Verfügung. Damit gehört die Universitätsklinik für Neurochirurgie zu den Kliniken mit den höchsten Patientenzahlen neurochirurgischer Erkrankungen in den neuen Bundesländern. Eine Auswertung der Qualitätskriterien aller Krankenhäuser Sachsen-Anhalts ergab, dass im Jahr 2012 in der Universitätsklinik für Neurochirurgie Magdeburg mehr Wirbelsäulenoperationen durchgeführt wurden als in allen anderen Kliniken des Bundeslandes Sachsen-Anhalt.  Die Operationssäle sind mit den weltweit leistungsfähigsten Navigationssystemen und Operationsmikroskopen ausgestattet. Jeder neurochirurgische Eingriff kann in unserer Klinik durchgeführt werden. Die Nachsorge nach den Operationen ist offensichtlich genau so wichtig, wie eine gute Operation selber. Unsere Klinik ist die einzige Einrichtung in Sachsen-Anhalt, die über eine eigene Intensivstation verfügt unter neurochirurgischer Verantwortung. Damit ist der Arzt, der die Operation durchgeführt hat, auch direkt für die Weiterbehandlung zuständig. In der Intensivmedizin sind kurze Wege bei Notfallsituationen oft entscheidend. In der neurochirurgischen Poliklinik werden darüber hinaus jährlich mehr als 5000 ambulante Patienten versorgt.

Auf den folgenden Seiten können Sie sich ein Überblick über unser Klinik sowie das von uns angeboteten Leistungsspektrum verschaffen. Bei Fragen können Sie uns gerne jederzeit kontaktieren.

 

Prof. Dr. med. R. Firsching

und die Mitarbeiter der Klinik für Neurochirurgie

 

 

Letzte Änderung: 25.08.2015 - Ansprechpartner: Webmaster
 
 
 
 

Universitätsklinik für Neurochirurgie

Prof. Dr. med. Raimund Firsching
Direktor

Universitätsklinikum Magdeburg A.ö.R.
Leipziger Str. 44
39120 Magdeburg

Telefon: +49 391 67-15534
Telefax: +49 391 67-15544
neurochirurgie@ovgu.de

Notfall Auf-/Übernahme: 24 Stunden
Telefon: +49 391 67-15681
Stationäre Auf-/Übernahme
Telefon +49 391 67-15562

Ambulanz des Klinikdirektors
Montag - Freitag nach Vereinbarung
Sekretariat des Klinikdirektors
Simone Holste
Telefon: +49 391 67-15534

Referenzzentrum Wirbelsäulenchirurgie
Leitung: OA Dr. med. Boris Jöllenbeck

Referenzzentrum Hirntumoren
Leitung: FÄ Jana Kohl

Pädiatrische Neurochirurgie
Leitung: OA Dr. med. Dieter Class

Neurochirurgische Allgemeinstation
Telefon: +49 391 67-15524
Neurochirurgische Intensivstation
Telefon: +49 391 67-15597

Poliklinik: Mo.-Fr. 7.30-14.00 Uhr
Telefon: +49 391 67-15549


SPEZIALSPRECHSTUNDEN


Mo.: OA Dr. med. Imre Bondar
Anfallsleiden, Neurotraumatologie, Akustikusneurinome

Di.: OA Dr. med. Boris Jöllenbeck
Wirbelsäule, Bandscheibenerkrankungen, Periphere Nerven

Mi.: FÄ Jana Kohl
Trigeminusneuralgie, Stereotaxie, Chemotherapie

Do.: OA Dr. med. Dieter Class
Pädiatr. Neurochirurgie, Rehabilitation, Hydrocephalus,
Schmerzambulanz

Fr.: OA Prof. Dr. med. Thomas Schneider
Hirntumoren, Hypophysentumoren, Hirngefäßerkrankungen